Neuauflage Leitfäden: Arbeitsbedingungen beurteilen und gestalten 

Der „Leitfaden für die Gefährdungsbeurteilung“ des DCVerlags wurde ein weiteres Mal aufgelegt. Mit der neuen Sifa-Ausbildung hat sich auch der Stand der Technik im Arbeitsschutz weiterentwickelt. Die Neuauflage des beliebten Leitfadens greift neue Modelle, Verfahren und Hilfsmittel auf und integriert sie in das Handeln von Fachkräften für Arbeitssicherheit und weiteren Professionen. Dabei rückt der Gestaltungaspekt stärker in den Fokus. 

Außerdem gibt es ab sofort nicht nur einen, sondern gleich zwei Leitfäden: Neben einem Leitfaden für Fachkräfte gibt es nun auch einen Leitfaden für Führungskräfte, der dabei behilflich ist, gesunde Arbeitsbedingungen in das alltägliche Führungshandeln zu integrieren, z. B. über das nötige Handwerkszeug. Was wird von Führungskräften erwartet? Wo können Führungskräfte starten und wer kann unterstützen? Diese und weitere Fragen greift der Leitfaden auf und eignet sich daher auch für die Heranführung und Qualifizierung von Führungskräften durch Fachkräfte.  

Die praktischen Vorlagen und Leerformulare zu den Leitfäden gibt es auch in der Neuauflage wieder. Christof Barth und Philip Ashton von systemkonzept haben an beiden Leitfäden mitgewirkt.

Weitere Informationen zu den Leitfäden und Bestellmöglichkeiten unter www.dcverlag.de